E-Nietcontrol Y321

D. Friedrich präsentiert auf der 34. Motek in Stuttgart als Neuheit die E-Nietcontrol Y321. Die erste rein elektrische Radial-Punktnietmaschine.

 

Servoantrieb:           

  • elektrischer Antrieb
  • ohne Hydraulik oder Pneumatik
  • sauberer und energieeffizienter Arbeitsprozess

 

Hub bis zu 500 mm: 

  • verkürzt Rüst- und Taktzeiten
  • große Flexibilität in der Anwendung

 

Eine maximal Nietkraft von 18 kN und ein Spindelhub bis zu
500 mm sind die Kerneigenschaften für diese sehr variabel einsetzbare Maschine.
In Abhängigkeit von der Anforderung Ihrer Anwendung kann der Vorschub über Drehmoment oder Geschwindigkeit gesteuert werden.
Ein Messsystem zur Längenmessung sowie die patentierte Mittelstellungskontrolle sind in der Maschine integriert. Mit Hilfe der Mittelstellung des Nietstempels ist ein zusätzlicher Fügemodus ohne Weiteres möglich.
Die Maschine wird über ein 10 Zoll Touch Panel bedient.
Die Fernwartung erfolgt über eine Ethernet-Schnittstelle. Zusätzliche Schnittstellen für die Kommunikation sind CanOpen und EtherCat.

Weitere Ausstattungsmöglichkeiten:

  • Spindelhubverlängerung
  • Überstandsmessung
  • Kraftmessung
  • Rollierkopf

Zurück